« »
Neues Konzept und Produktseiten

Istlokal Relaunch

Istlokal OS verbindet Journalismus, Technik, Vermarktung und hilft bei Rechtsfragen.

Gmund/Mannheim, 30. April 2012. (red) Alles neu macht der Mai – das Istlokal.de-Blog wurde komplett auf Basis von Istlokal OS relauchnt. Das inhaltliche Konzept der Seite wurde ebenfalls ĂŒberarbeitet. Ab sofort gibt es regelmĂ€ĂŸige Berichte zu den vier SĂ€ulen, Journalismus, Technik, Vermarktung und Recht sowie ein Online-Tutorial mit Videos und Texten fĂŒr die Istlokal-Partner.

Die Seiten zur Istlokal Medienservice UG (haftungsbeschrĂ€nkt), den beiden GeschĂ€ftsfĂŒhrern Peter Posztos und Hardy Prothmann und dem Produkt Istlokal OS sind ebenfalls neu und gleichzeitig Visitenkarte, sagt Peter Posztos:

Ich freue mich sehr ĂŒber die gelungene Umsetzung der PrĂ€sentationsseiten, die die Vorteile von Istlokal OS deutlich hervorheben. Die Anmutung ist professionell und modern und gleichzeitig werbeorientiert fĂŒr eine optimale Vermarktung.

Allein die Startseite verfĂŒgt ĂŒber mehr als 20 einfach zu verwaltende WerbeplĂ€tze. Hinzu kommt ein Werbepartnerkonzept oder die PrĂ€sentation von Katalogen, die nun auch möglich ist.

Die meisten Blog-Layouts vernachlĂ€ssigen den zentral wichtigen Aspekt, ĂŒber die geschaffenen Inhalte hinweg die Aufmerksamkeit gut vermarkten zu können.

Die Gestaltung eines lokaljournalistischen Blogs ist mit Istlokal OS sehr einfach, da es genau dafĂŒr programmiert worden ist. Es sind mehrere Elemente auf der Seite vorhanden – fĂŒr Hauptnachrichten, Meldungen, Rubriken.

Dazu kommen bildstarke Elemente wie Slider, Großbild-PrĂ€sentationen, eine systemunabhĂ€ngige “Aufmachung” von Artikeln, um “Blatt zu machen”. Hardy Prothmann sagt:

Was bei Printmedien “Blatt machen” heißt, nenne ich jetzt “Blog machen”. Jeder kann sich individuell auf seine Leserschaft hin sein Blog gestalten, bei starken, außergewöhnlichen Themen aber sofort zu einer ebensostarken PrĂ€sentation wechseln und Themen “aufmachen”.

Der technische Aufwand ist gering, nach einer kurzen Einarbeitungszeit kann man alle wesentlichen Elemente bedienen und kreativ auch eigene Lösungen erarbeiten.

Ich blogge jetzt seit drei Jahren als Journalist mit WordPress und habe schon oft geflucht, weil ich mich statt mit Inhalten mit Technik herumÀrgern musste. Wir entwickeln Istlokal OS vor allem auch in Sachen Bedienungsfreundlichkeit weiter, obwohl es jetzt schon sehr komfortabel ist.

Mit dem Relaunch wurde auch ein Tutorial-Blog gelauncht, das nur Kunden der Istlokal UG zur VerfĂŒgung steht, die Istlokal OS nutzen. In zahlreichen Videos werden grundsĂ€tzliche Bedienungen bis hin zu ausgefallenen Anwendungen erklĂ€rt. Das Grundangebot wĂ€chst mit den Anfragen der Partner: Fallen Fragen an, deren Antwort fĂŒr viele interessant ist, wird ein neues Video als Screencast produziert.

In KĂŒrze folgt der Launch eines Forums fĂŒr das Istlokal-Netzwerk, an dem auch Nicht-Kunden der Istlokal UG teilnehmen können.