Main-Post meets Heddesheimblog.de

„Spannender Austausch“

Main-Post-Logo
blog_signet_RN_300

 

Heddesheim/WĂŒrzburg, 28. Mai 2013. (red) In den Vereinigten Staaten gibt es bereits zahlreiche Kooperationen zwischen traditionellen ZeitungenshĂ€usern und internetbasierten Blogs. Die Main-Post und das Heddesheimblog.de (Rheinneckarblog.de) kooperieren bei der Nachwuchsausbildung: Eine ZeitungsvolontĂ€rin wird fĂŒr einen Monat Bloggerin, eine Blog-VolontĂ€rin lernt das „Blatt machen“.

Gemeinsame Pressemitteilung Main-Post und Heddesheimblog.de:

Journalismus lernt man am besten praktisch – deswegen gibt es das Volontariat. Die Main-Post bildet seit Jahrzehnten junge Journalisten im Haus aus.

Guter Journalismus geht auch neue Wege – das Internet verĂ€ndert die Journalismusbranche nachhaltig. Auch mit neuen journalistischen Angeboten wie dem Heddesheimblog.de und anderen lokalen NeugrĂŒndungen.

Die Traditionszeitung Main-Post (GrĂŒndungsjahr 1883) und das noch junge Heddesheimblog.de (GrĂŒndungsjahr 2009) haben ein gemeinsames Ziel: Herausragende lokaljournalistische Informationen anzubieten. Um voneinander zu lernen, „tauschen“ erstmals in Deutschland eine Lokalzeitung und ein Lokalblog ihre VolontĂ€rinnen.

Eine Main-Post-VolontĂ€rin im zweiten Jahrgang wird im Januar 2014 fĂŒr einen Monat Bloggerin und Lydia Dartsch (29), erste VolontĂ€rin beim Heddesheimblog.de, lernt einen Monat lang das „Blatt machen“ in WĂŒrzburg.

Margit Klinger, Ausbildungsleiterin der Main-Post sagt:

Der Austausch ist spannend – selbstverstĂ€ndlich sind wir lĂ€ngst im Internet angekommen, aber sehr sicher wird die junge Kollegin beim Heddesheimblog.de Erfahrungen machen, die sie hier im Haus nicht machen kann.

Hardy Prothmann, Chefredakteur Heddesheimblog.de sagt:

Guter Journalismus hĂ€ngt nicht vom Format ab, sondern von den Inhalten. Mit der Main-Post stehe ich seit Jahren in einem konstruktiven Austausch und schĂ€tze die Köpfe hinter der Zeitung fĂŒr ihre journalistische Haltung. Meine VolontĂ€rin wird dort modernen „old school“-Journalismus kennenlernen. Und es wird langsam Zeit, dass sich Zeitungen und Blogs begegnen, wie das in Amerika schon fast selbstverstĂ€ndlich ist.

Mediengruppe Main-Post:
Die Mediengruppe Main-Post WĂŒrzburg prĂ€sentiert sich als wichtigstes publizistisches Verlagshaus im Wirtschaftsraum Region Mainfranken (Bayern). Die Mediengruppe publiziert regionale Tageszeitungen, AnzeigenblĂ€tter, Online- und Mobile-Angebote. Die Tageszeitungen Main-Post, Schweinfurter Tagblatt, Bote vom Haßgau, Volksblatt und Volkszeitung erreichen mit einer verkauften Auflage von rund 135 000 Exemplaren rund 450 000 Leser in der Region.
Wachstumsfelder sind die Main-PostLogistik GmbH als kostengĂŒnstiger und flexibler Briefzusteller in der Region und die Main-Kunden-Service GmbH als leistungsstarkes Service-Center. Die Bereiche Druck und Vorstufen-Dienstleistungen komplettieren das Angebot der Mediengruppe Main-Post. Die Mediengruppe Main-Post mit insgesamt rund 1000 Mitarbeitern gehört zur Augsburger Mediengruppe Pressedruck.

Heddesheimblog.de:
GegrĂŒndet 2009 beschĂ€ftigt das Heddesheimblog aktuell eine festangestellte VolontĂ€rin und zehn  freie Mitarbeiter. Insgesamt werden fĂŒr elf Gemeinden Ortsblogs im Raum Nordbaden-SĂŒdhessen angeboten. Chefredakteur ist Hardy Prothmann (46), der seit 1991 als freier Journalist fĂŒr alle Mediengattungen gearbeitet hat. Er ist MitgrĂŒnder von istlokal.de, einem Verbund lokaler Internetzeitungen.

Über Hardy Prothmann

Hardy Prothmann (50) ist seit 1991 freier Journalist und Chefredakteur von Rheinneckarblog.de. Er ist GrĂŒndungsmitglied von Netzwerk Recherche. Er schreibt am liebsten PortrĂ€ts und Reportagen oder macht investigative StĂŒcke.