Inhalte- und Werbevermarktung

Syndicationsmodell

Gmund, 20. November 2013. (red) Unsere Mitglieder schaffen hochwertige Inhalte, die ├╝ber das Lokale hinaus wertvoll sind. Redaktionen und Agenturen brauchen verbindliche Ansprechpartner – diesen Service bietet das Netzwerk Istlokal seinen Mitgliedern inklusive Organisation, Verkauf und Abrechnung an.

Von Hardy Prothmann

Die gro├čen tun es – warum sollen wir „kleine“ es nicht auch tun? Wir wollen ab sofort die Content-Syndication vorantreiben – intern wie extern. Ebenso die Netzwerkvermarktung.

In den vergangenen zwei Jahren haben die Netzwerk-Mitglieder (Kunden von Istlokal sowie Partner) immer wieder Artikel und Fotos zur freien Nutzung angeboten. Wie viele ├ťbernahmen genau stattgefunden haben, wissen wir nicht, da dies nicht r├╝ckgemeldet worden ist. Wir gehen von 1-200 aus. Dabei gibt es sehr aktive Anbieter und andere, die kaum oder gar nichts anbieten.

Artikel-Angebote sollen k├╝nftig ├╝ber das Forum angeboten werden. Die Anbieter melden uns das Angebot, die Abnehmer die jeweilige ├ťbernahme. Daf├╝r wird k├╝nftig eine Geb├╝hr f├Ąllig. Im November haben wir das System schon umgestellt. Erster Nutznie├čer wird Regensburg-digital.de sein, erster Abnehmer das Rheinneckarblog.de. Die Preise und Konditionen teilen wir im Forum mit.

Viele Vorteile

Der Vorteil f├╝r beide Seiten liegt auf der Hand. Die Anbieter haben zus├Ątzliche Einnahmen und die Abnehmer erhalten kosteng├╝nstigen Content. Thematische Angebote bleibben kostenfrei. Damit andere, die nicht im Netzwerk sind, sich die Themen nicht kostenfrei abgreifen k├Ânnen, sollen die Angebote k├╝nftig im Forum eingestellt werden.

Die Preise und Konditionen haben wir vorschlagsweise festgelegt. Im Forum kann gemeinsam ├╝ber die H├Âhe und die Bedingungen diskutiert werden. Istlokal bietet ebenfalls an, lokale Themen so zu bearbeiten, dass sie auch f├╝r ├╝berregionale Redaktionen oder Medien an anderen Standorten interessant werden. Auch hier verfolgen wir das Syndicationsmodell: Lokale Stoffe und Ideen werden weitervermarktet.

Insbesondere Gro├čereignisse wie Sportveranstaltungen sind interessant, ebenso Themen aus dem Bereich des Boulevards, aber selbstverst├Ąndlich auch Wirtschaft und Politik. Zur Steuer-Aff├Ąre Hoeness beispielweise hatte die Tegernseer Stimme exklusive Informationen, die leider nicht vermarktet worden sind. Das Thema Kurden-Krawall und ein m├Âglicherweise zu fr├╝h erfolgter B├╝rgerentscheid zur Bundesgartenschau in Mannheim wurde erfolgreich ├╝ber das Rheinneckarblog an zeit.de verkauft.

Netzwerk-Agentur

Abnehmer k├Ânnen auch Rundfunkanstalten und Zeitungen sein. Bei der eigenen Vermarktung tun sich viele schwer und „ab-und-an“-Angebote sind insbesondere bei gro├čen Redaktionen nicht gerne gesehen, wenn man die Anbieter zu wenig kennt. Hier wird Istlokal als Ansprech- und Gesch├Ąftspartner auftreten. Wir verhandeln die Konditionen und rechnen mit den Medien ab. Daf├╝r nehmen wir eine Provision. N├Ąheres dazu im Forum.

Die plattform├╝bergreifende Werbung haben wir ebenfalls schon einige Male umsetzen k├Ânnen. Hier gilt dasselbe Prinzip. Die Kunden und Partner profitieren von zus├Ątzlichen Werbeeinnahmen, Istlokal organisiert und rechnet als Dienstleister ab. Der Vorteil f├╝r alle liegt auf der Hand. Wir bauen ein Vertriebsnetzwerk auf, an dem alle teilhaben k├Ânnen, aber niemand muss. Zus├Ątzlich zur Verwertung von Inhalten k├Ânnen vollst├Ąndig neue Inhalte angeboten werden. Beispielsweise Expertenwissen der einzelnen Mitglieder bei Istlokal. Ob f├╝r Recherchen oder als Ansprechpartner. Auch hier haben wir schon zahlreiche positive Erfahrungen gemacht und gute Um├Ątze erzielt.

Wir sind auch gerne f├╝r Freie Autoren t├Ątig, die unseren Mitgliedern Angebote machen wollen. Wir sind der Ansprechpartner und k├╝mmern uns um die Distribution. Insbesondere Spezialthemen, die sich nicht vordergr├╝ndig lokal ereignen, aber lokal von Bedeutung sind, k├Ânnen unsere Mitglieder dann zu g├╝nstigen Preisen einkaufen. Ein Beispiel: Ein Freier Autor schreibt aktuell zum Thema Wechseln der Autoversicherung. Dazu m├╝ssen sich nicht alle Mitglieder stundenlang mit Einlesen und Recherche besch├Ąftigen und wertvolle Zeit vergeuden. Man bekommt einen fachlich fundierten Text, den man „lokalisiert“. Die Leser/innen werden die Qualit├Ąt zu sch├Ątzen wissen.

Ein weiteres Projekt wird der Aufbau einer Bilderdatenbank sein – im wesentlichen f├╝r Featurefotos oder so genannte Schmuckbilder, die nicht lokal sein m├╝ssen, sondern nur die Mitglieder erstellt werden. Gute Fotos sind wichtig f├╝r die Optik und den Leseanreiz.

Wir freuen uns ├╝ber eine rege Beteiligung!

R├╝ckfragen beantworten wir gerne ├╝ber diese email-Adresse: syndication (at) istlokal.de

Hier gibt es weitere Informationen zum Netzwerk und zu Istlokal OS.

├ťber Hardy Prothmann

Hardy Prothmann (50) ist seit 1991 freier Journalist und Chefredakteur von Rheinneckarblog.de. Er ist Gr├╝ndungsmitglied von Netzwerk Recherche. Er schreibt am liebsten Portr├Ąts und Reportagen oder macht investigative St├╝cke.