Veterama gefällt das istlokal.de-Netzwerk

Erster überregionaler Kunde

Gmund, 05. Oktober 2012. (red) Seit Frühjahr bietet die Istlokal Medienservice UG (haftungsbeschränkt) das für lokale und regionale Nachrichten optimierte Istlokal OS an. Im Oktober bewirbt die Veterama GmbH Ladenburg, Veranstalter des europaweit größten Teilemarkts für Old- und Yougtimer, als erster Kunde bei verchiedenen istlokal.de-Mitgliedern die aktuelle Herbst-Veterama 2012. Die Veterama GmbH nutzt dabei den Vorteil, mit istlokal.de nur einen Ansprechpartner zu haben, der geeignete Partner vorschlägt und die komplette Abwicklung … [Weiterlesen...]

In eigener Sache

istlokal.de Thema bei Kress Report

Gmund, 02. Oktober 2012. (red) Der Mediendienst Kress Report hat in seiner neuen Ausgabe gleich mehrfach über istlokal.de und das sich entwickelnde Netzwerk sowie deren Mitglieder berichtet. Auch andere feine hyperlokale Angebote werden in den informativen Artikeln beschrieben. Sehr lesenswert ist das Interview mit der Medienexpertin Ulrike Langer "Bereicherung statt unliebsame Konkurrenz". Ein Bericht über hyperlokale Angebote, den Markt und die Entwicklungen können Sie mit freundlicher Genehmigung von Kress als PDF hier … [Weiterlesen...]

Brauchen Blogs eine Rundfunklizenz?

„Wir wollen keine Lizenzierungsfabriken werden.“

  Mannheim, 01. Oktober 2012. (red) Rechtsanwalt Thomas Schwenke hat in einem aktuellen Beitrag das A-Wort benutzt und da sollte man immer aufmerksam sein. In seinem lesenswerten Beitrag thematisiert er Google-Hangouts und die Frage, ob man dafür eine Rundfunklizenz benötigt oder ohne eine solche abgemahnt werden kann. Unser Nachfrage bei der Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg zeigt eine "uneinheitliche", aber entspannte Lage. Von Hardy Prothmann Die Sache mit dem A-Wort, also Abmahnung, ist ein Dauerärgernis. Es … [Weiterlesen...]

Spar- und Schlussaktionen in der Zeitungsbranche

Warten auf das Aus oder Chancen ergreifen?

Mannheim, 27. September 2012. (red) Schon mitbekommmen? Heute wurde gemeldet, dass die Nürnberger Abendzeitung am Ende ist. 28 Redakteure stehen bald auf der Straße. Vor kurzm erst hat der Berliner Verlag eine "angespannte Lage" gemeldet. Die WAZ spart auch und Spiegel versuchts mit der Süddeutschen in einer Qualitätsoffensive. Von Hardy Prothmann Diese Meldungen sind noch längst keine "Horrormeldungen", aber sie läuten vielerorts das nahende Ende ein. Die Zeit der Printmedien ist noch lange nicht vorbei. Aber es wird weniger geben, die … [Weiterlesen...]

Debatte über Einnahmen

„Sie alle leben von anderen Jobs“

Mannheim, 20. September 2012. (red) Benjamin O’Daniel hat für den "Journalist" einen lesenswerten Text geschrieben, der verständig und umfangreich verschiedene hyperlokale Webangebote beschreibt. Sehr zu unserer Freude natürlich einige aus dem istlokal.de-Netzwerk. Es gibt aber eine Sache die stört: Die leidige Feststellung über noch zu geringen Einnahmen. Von Hardy Prothmann Kompliment an Andreas Moll, Dirk Gebhardt und Tamara Soliz. Die drei Gründer von meinesüdstadt.de machen ein vorbildliches Angebot. Und ihr Kundenpartnermodell war … [Weiterlesen...]

Bedrohen die Presseverlage die Meinungsfreiheit?

Leistungsschutzrecht: „Konjunkturprogramm für Rechtsanwälte“

  Mannheim, 16. Juni 2012. (red) Die Lobbyisten der Presseverlagshäuser haben ein Etappenziel erreicht. Am 13. Juni 2012 wurde ein "Referentenentwurf" für ein neues Leistungsschutzrecht vorgelegt, das katastrophale Folgen haben könnte - absurderweise auch für die Verlagshäuser selbst. Kritiker befürchten Abmahnwellen und gravierende Beschränkungen der Meinungs- und Informationsfreiheit. Und das nur, weil das Monopolgeschäft der Presseverlage bedroht ist und durch neue Monopole ersetzt werden soll. Der gesamtgesellschaftliche Schaden … [Weiterlesen...]

Ausstrahlung am 14. Juni

Quer berichet über Tegernseer Stimme

Gmund/München, 13. Juni 2012. (red/pm) Am Donnerstag, den 14. Juni 2012, berichtet das Polit-Magazin Quer im Bayerischen Fernsehen über öffentlichkeitsscheue Gemeinderäte und das Verbot einer Live-Berichterstattung für unser Mitglied Tegernseer Stimme. Einschalten! Information des BR: "Schöne neue Internet-Welt – in den Gemeinden am Tegernsee sollte sie Wirklichkeit werden. Eine Lokalredaktion hatte die Idee, die Gemeinderatssitzungen im Internet live zu übertragen. So hätte jeder Bürger seinen Gemeinderäten bei der Arbeit zuschauen … [Weiterlesen...]

Öffentliches vs. private Interesse

Was darf, soll man zeigen – was nicht?

  Mannheim/Weinheim/Heidelberg, 11. Juni 2012. (red) Der Umgang mit Informationen ist manchmal eine schwierige Gratwanderung. Was wiegt stärker? Das öffentliche Interesse oder das private? Aktuell gibt es in Weinheim einen Fall, der die Frage, was erlaubt ist und was nicht, wieder aufwirft. Von Hardy Prothmann Zur Situation: Es kommt in einem Betreuungszentrum für alte und/oder psychisch kranke Menschen zu einem Brand. Eine Bewohnerin stirbt. Es handelt sich um Brandstiftung, die Mitbewohnerin wird verdächtigt, den Brand gelegt zu … [Weiterlesen...]

Basis-Ausstattung für eine Blog-Redaktion

Technik, die man braucht

  Mannheim, 30. Mai 2012. (red) Weil wir immer wieder Anfragen bekommen, mit welcher Technik wir arbeiten, geben wir hier einen Überblick. Von Hardy Prothmann Ganz klar, DIE Ausstattung gibt es nicht. Aber es gibt Standards, die man überall findet. Beim Heddesheimblog stehen in der Redaktion ein IMac, ein selbstgebauter Pentium4 mit Dualcore. Beide haben vier Gigabyte Arbeitsspeicher. Dazu ein Toschiba- und ein Samsung-Notebook. Weiter ein IPad und ein Galaxy S2, zwei Telefone, eine Fritzbox. Der zentrale Datenspeicher ist eine … [Weiterlesen...]

Beispiel für vernetzten Istlokaljournalismus

Über den Ort hinaus ins Lokale

Mannheim/Regensburg, 18. Mai 2012. (red) Wieder mal ein Beispiel, was das Istlokal-Netzwerk leisten kann: Vernetzten Journalismus über den Ort hinaus direkt ins Lokale. Kollege Stefan Aigner mit einem Kommentar zum Katholikentag 2012 in Mannheim. 2014 wird der in Regensburg stattfinden - dort, wo die katholische Kirche kritischen Journalismus mundtot klagen wollte. Wenn Mitglieder von istlokal über ihre Region hinausdenken, kommen immer wieder interessante Artikel von außen aufs eigene Blog und stärken das journalistische Profil. … [Weiterlesen...]