Erfahrungsbericht ĂŒber den deutschlandweit ersten Online-Print-VolontĂ€rstausch

Blog oder Zeitung? Beides spannend!

  Mannheim/WĂŒrzburg, 05. Februar 2014. (red/ld/jsc) Der VolontĂ€rstausch zwischen dem Rheinneckarblog.de und der Main-Post ist deutschlandweit die erste Kooperation in der journalistischen Ausbildung zwischen einem reinen Online- und einem Printmedium. Über den gesamten Februar werden Blog-VolontĂ€rin Lydia Dartsch und Zeitungs-VolontĂ€rin Julia Schmitt jeweils die Welt der anderen kennen lernen. In den Kommentaren hier werden sie von ihren Erlebnissen berichten. … [Weiterlesen...]

Forum wird kostenpflichtig, Syndication kommt und weitere Neuerungen 2014

RĂŒckblick und freie Sicht voraus

  Gmund, 23. Dezember 2013. (red) Im Januar 2014 startet unsere erste Live-Videokonferenz fĂŒr Istlokaler zum Thema: "Zusatzeinnahmen. Vor- und Nachteile von Freundeskreisen und Fördervereinen." Weitere monatliche Top-Themen stehen bis April 2014 fest. Das Istlokal-Forum wird ab 1.1.2014 kostenpflichtig und neue Netzwerkmitglieder sind herzlich willkommen. … [Weiterlesen...]

Wolfgang Jaschensky zum SZ online-Projekt "Die Recherche"

Die Leser ernst nehmen

  Gmund/Mannheim/MĂŒnchen, 12. Dezember 2013. (red/ld) Die SĂŒddeutsche Zeitung online hat mit "Die Recherche" ein neues Format gewagt und das Ergebnis war viel Arbeit - die hat sich gelohnt, sagt Wolfgang Jaschensky, Homepage-Chef Innovative Digitalprojekte. Die Leser haben gute Fragen und viele sind Experten - eine ideale ErgĂ€nzung zur redaktionellen Arbeit und Recherche. … [Weiterlesen...]

Verlosung

Die Gewaltfalle – eindrucksvolles Sachbuch

  Mannheim/Gmund, 28. November 2013. (red/pro) Die Bilanz des 8. Septembers 2012 und dreier Gewaltwellen gegen die Polizei: 73 verletzte Beamte, mehrere beschĂ€digte Streifenwagen und weitere SachschĂ€den. Der Kurden-Krawall vor einem Jahr brachte Mannheim ein bis dahin ungeahntes Ausmaß an Gewalt. Der Einsatzleiter, Polizeidirektor Dieter SchĂ€fer, schildert in seinem dokumentarischen Buch "Die Gewaltfalle" die Vorbedingungen und den Ablauf des Gewalt-Exzesses, der in drei Wellen ĂŒber die Polizei hereingebrochen ist. Das Buch thematisiert … [Weiterlesen...]

Verdacht des Verstoßes gegen das Parteispendengesetz und verbotene Einflussnahme

Passauer Journalist stellt Strafanzeige gegen Edmund Stoiber (CSU)

denk-bb-150x150

Gmund/Passau, 22. November 2013. (red) Der Passauer Journalist und Istlokal-Mitglied Hubert Denk hat Strafanzeige gegen den ehemaligen MinisterprĂ€sident Dr. Edmund Stoiber erstattet. Es geht um falsch deklarierte Parteispenden an die CSU im Jahre 2005 - ein Verfahren wird es nicht geben, denn der Fall ist schon verjĂ€hrt. … [Weiterlesen...]

Inhalte- und Werbevermarktung

Syndicationsmodell

Istlokal Netzwerk

Gmund, 20. November 2013. (red) Unsere Mitglieder schaffen hochwertige Inhalte, die ĂŒber das Lokale hinaus wertvoll sind. Redaktionen und Agenturen brauchen verbindliche Ansprechpartner - diesen Service bietet das Netzwerk Istlokal seinen Mitgliedern inklusive Organisation, Verkauf und Abrechnung an. … [Weiterlesen...]

FĂŒnf Jahre Freischreiber. Himmel- und Hölle-Preis verliehen

Himmlische Arbeit mit “Cicero”

  Berlin, 18. November 2013. (red/ld) Der Berufsverband freier Journalisten "Freischreiber e.V." hat am Wochenende bei seiner Veranstaltung zum fĂŒnfjĂ€hrigen Bestehen erneut den "Himmel- und Hölle-Preis" verliehen. Die besten Arbeitsbedingungen herrschen danach beim Politik-Magazin "Cicero". Die schlechtesten bei der Tageszeitung "Bonner Generalanzeiger." Mit dem Preis werden jedes Jahr die Redaktionen bedacht, die besonders gut oder besonders schlecht mit ihren Freien Mitarbeitern umgehen. … [Weiterlesen...]

Förderausschreibung endet am 30. November - neue Preise ab 2014

Was Istlokal bietet – Netzwerk fĂŒr Unternehmerjournalisten

Wir fördern GrĂŒnder/innen.

Gmund/Mannheim, 15. November 2013. (red) Bis zum 30. November können sich Interessenten noch fĂŒr unser Förderangebot bewerben - geeignete Bewerber erhalten ein Starthilfe fĂŒr das eigene lokaljournalistische Blog von uns in Höhe von 1.188 Euro. Wer bis zum 31. Dezember 2013 einen Vertrag zur Nutzung von Istlokal OS abschließt spart 600 Euro netto - ab 2014 erhöhen wir die Preise fĂŒr die Nutzung von derzeit 49 Euro auf 99 Euro netto. Bestehende VertrĂ€ge sind bis zum Ende der Laufzeit nicht betroffen. Der Zugang zum Forum wird fĂŒr … [Weiterlesen...]

Warum eine Mitgliedschaft beim Presserat sinnvoll erscheint

Freiwillige Selbstkontrolle

presserat

Gmund/Mannheim, 31. Oktober 2013. (red) Der Deutsche Presserat ist als Organ der Selbstkontrolle der Presse bislang auf Print fixiert - obwohl man seit 2009 die TĂ€tigkeit auch auf Telemedien erweitert hat. Zur Zeit wirbt der Presserat um neue Mitglieder und öffnet sich damit aktiv in einer sich verĂ€ndernden Medienlandschaft. Neue journalistische Angebote wie die aus dem Istlokal-Netzwerk sollten die Möglichkeit nutzen, sich einzubringen. Ein Versuch ist es wert. … [Weiterlesen...]

FĂŒnf Jahre Freischreiber

Eine Selbsthilfegruppe – im besten Sinne

  Karlsruhe, 17. Oktober 2013. (red/ld) Freie Journalisten haben eine Lobby. Ärger ĂŒber Auftraggeber, die immer weniger Honorare bezahlen wollen, kennt Vorstand Benno Stieber aus eigener Erfahrung. Die Medienkrise habe der freie Journalist schon frĂŒh gespĂŒrt, als die Arbeitsbedingungen fĂŒr ihn und seine Kollegen schlechter wurden. Mit der GrĂŒndung der "Freischreiber" wollten er und die MitgrĂŒnder freien Journalisten eine Plattform grĂŒnden. Sie haben den "Himmel-und-Hölle-Preis" ins Leben gerufen und bringen in diesem Jahr die … [Weiterlesen...]