FĂŒnf Jahre Freischreiber

Eine Selbsthilfegruppe – im besten Sinne

  Karlsruhe, 17. Oktober 2013. (red/ld) Freie Journalisten haben eine Lobby. Ärger ĂŒber Auftraggeber, die immer weniger Honorare bezahlen wollen, kennt Vorstand Benno Stieber aus eigener Erfahrung. Die Medienkrise habe der freie Journalist schon frĂŒh gespĂŒrt, als die Arbeitsbedingungen fĂŒr ihn und seine Kollegen schlechter wurden. Mit der GrĂŒndung der "Freischreiber" wollten er und die MitgrĂŒnder freien Journalisten eine Plattform grĂŒnden. Sie haben den "Himmel-und-Hölle-Preis" ins Leben gerufen und bringen in diesem Jahr die … [Weiterlesen...]

Welchen Anforderungen sich moderne Unternehmerjournalisten stellen mĂŒssen

Do-all-yourself ist eine Falle fĂŒr unternehmende Journalisten

steffen_greschner1

  Gmund, 22. Oktober 2012. (red) Lokaljournalismus im Internet ist super! Ein Blog ist schnell aufgesetzt und kostet nicht mal was. Die Leser kommen von ganz alleine, wenn man nur lange genug gut genug schreibt. Sind die Leser erst da, klingeln irgendwann auch die Werbekunden an der TĂŒre und dann wird Geld verdient. Ist das so? Leider nicht. Von Steffen Greschner Es braucht nichts außer Herzblut und ein gewisses Durchhaltevermögen, um ein moderner Unternehmerjournalist zu werden. Der Journalist ist dabei nicht nur Publizist, … [Weiterlesen...]

Spar- und Schlussaktionen in der Zeitungsbranche

Warten auf das Aus oder Chancen ergreifen?

Mannheim, 27. September 2012. (red) Schon mitbekommmen? Heute wurde gemeldet, dass die NĂŒrnberger Abendzeitung am Ende ist. 28 Redakteure stehen bald auf der Straße. Vor kurzm erst hat der Berliner Verlag eine "angespannte Lage" gemeldet. Die WAZ spart auch und Spiegel versuchts mit der SĂŒddeutschen in einer QualitĂ€tsoffensive. Von Hardy Prothmann Diese Meldungen sind noch lĂ€ngst keine "Horrormeldungen", aber sie lĂ€uten vielerorts das nahende Ende ein. Die Zeit der Printmedien ist noch lange nicht vorbei. Aber es wird weniger geben, die … [Weiterlesen...]

Debatte ĂŒber Einnahmen

“Sie alle leben von anderen Jobs”

Mannheim, 20. September 2012. (red) Benjamin O’Daniel hat fĂŒr den "Journalist" einen lesenswerten Text geschrieben, der verstĂ€ndig und umfangreich verschiedene hyperlokale Webangebote beschreibt. Sehr zu unserer Freude natĂŒrlich einige aus dem istlokal.de-Netzwerk. Es gibt aber eine Sache die stört: Die leidige Feststellung ĂŒber noch zu geringen Einnahmen. Von Hardy Prothmann Kompliment an Andreas Moll, Dirk Gebhardt und Tamara Soliz. Die drei GrĂŒnder von meinesĂŒdstadt.de machen ein vorbildliches Angebot. Und ihr Kundenpartnermodell war … [Weiterlesen...]

Einblick in eine vernetzte Redaktion

Verteiltes Arbeiten

gd_themen_tn-

  Mannheim, 14. Mai 2012. Das Internet verĂ€ndert mehr und mehr die Arbeitswelt von Journalisten - durch technische Möglichkeiten, die kommunikativ und organisatorisch genutzt werden wollen. Ein Werkstattbericht. Von Hardy Prothmann „Die Redaktion“ war zu Lou Grants Zeiten ein riesiger Newsroom, in dem stĂ€ndig Leute rum rannten und Telefone klingelten und man sich quer durch den Raum was zurief. Auf den Schreibtischkanten und auf den Fluren wurden die Redaktionsbesprechungen abgehalten. Die Chefs waren in glĂ€sernen KĂ€mmerchen … [Weiterlesen...]

Neues Konzept und Produktseiten

Istlokal Relaunch

image (1) Kopie

Gmund/Mannheim, 30. April 2012. (red) Alles neu macht der Mai - das Istlokal.de-Blog wurde komplett auf Basis von Istlokal OS relauchnt. Das inhaltliche Konzept der Seite wurde ebenfalls ĂŒberarbeitet. Ab sofort gibt es regelmĂ€ĂŸige Berichte zu den vier SĂ€ulen, Journalismus, Technik, Vermarktung und Recht sowie ein Online-Tutorial mit Videos und Texten fĂŒr die Istlokal-Partner. Die Seiten zur Istlokal Medienservice UG (haftungsbeschrĂ€nkt), den beiden GeschĂ€ftsfĂŒhrern Peter Posztos und Hardy Prothmann und dem Produkt Istlokal OS sind ebenfalls … [Weiterlesen...]

Wie Sie die Krise zur Chance machen

Leipzig: Es gibt eine Alternative zum Jobverlust – den Neustart mit istlokal OS

newsroom-1

Leipzig/Gmund/Heddesheim, 22. Dezember 2011. Die Nachricht war zu erwarten - Ende November meldete newsroom.de, dass bis 2013 rund 30 Redakteursstellen bei der Leipziger Volkszeitung abgebaut werden sollen. Obwohl das Blatt profitabel ist. Wer clever ist, begreift die Situation als Chance. Von Hardy Prothmann Bei vielen deutschen Zeitungen wird es in den kommenden Jahren einen massiven Stellenabbau geben. Statt verlegerischem Ehrgeiz regierten die Controller. Die "optimieren" fleißig - auf Kosten der angestellten Journalisten. Das … [Weiterlesen...]

Istlokal OS ab sofort verfĂŒgbar

Istlokal OS – Das Betriebssystem fĂŒr lokalen Online-Journalismus

showroom start-1

Gmund/Heddesheim, 21. Dezember 2011. Die Internetzeitungen Tegernseer Stimme und die Gruppe um das Heddesheimblog bieten ihr Layout, das redaktionelle und unternehmerische Konzept ab sofort als Produkt an: Istlokal OS - Das Betriebssystem fĂŒr lokalen Online-Journalismus. Istlokal OS ist fĂŒr die lokale und regionale Berichterstattung konzipiert. Das "Betriebssystem" umfasst ein optimiertes Wordpress-Theme und ermöglicht eine hohe FlexibilitĂ€t beim Layout und vor allem bei der Vermarktung. Insgesamt stehen auf der Startseite bis zu 20 … [Weiterlesen...]

Wir verlosen 5 x 1 Exemplar des neuen Journalistenbuchs

Universalcode entschlĂŒsselt – oder die Lust aufs “Blatt machen”

universalcode_tn (1 von 1)

Gmund/Heddesheim, 05. Dezember 2011. (red) Soviel steht fest: Im Universalcode wird der Leser denselben nicht finden. Weder in diesem fast 600 Seiten starken Buch, noch woanders. DafĂŒr findet man im Buch zum "Journalismus im digitalen Zeitalter" 20 Perspektiven, wie sich der Journalismus von morgen programmieren lĂ€sst. Damit ist “Universalcode” ein Buch 2.0 sozusagen. Wir verlosen fĂŒnf Exemplare. Von Hardy Prothmann Es gibt eine klare Kaufentscheidung fĂŒr den “Universalcode”. FĂŒr mich ist das eindeutig der Text: “Wie man erfolgreich eine … [Weiterlesen...]

Istlokal OS in Planung

Istlokal Medienservice UG ist gestartet

istlokallogo-

Gmund/Heddesheim, 11.11.2011. Die Journalisten Peter Posztos und Hardy Prothmann haben im Oktober 2011 die istlokal Medienservice UG (haftungsbeschrĂ€nkt) gegrĂŒndet. Ziel der Unternehmung ist die professionelle UnterstĂŒtzung des freien und unabhĂ€ngigen Lokal- und Regionaljournalismus in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Medienlandschaft erfĂ€hrt durch das Internet einen radikalen Umbruch. Alte GeschĂ€ftsmodelle der Print-Zeitungsverlage geraten unter enormen Druck, neue Modelle eines internetbasierten Lokaljournalismus mĂŒssen erst … [Weiterlesen...]