Thomas HĂŒmmler: Hallo aus dem MĂŒnchner Osten

Seit dem 1. MĂ€rz 2007 ist Ebers­berg­er-Nachricht­en.de als eine der ersten deutschen On­line-Lokalzeitun­gen im Netz. Die Berichterstattung konzentriert sich auf den Landkreis Ebersberg östlich von MĂŒnchen (ca. 125.000 Einwohner, 52.000 Haushalte, > 70 Prozent Onliner), gemischt mit ĂŒberregionalen Meldungen (angrenzende Landkreise, MĂŒnchen, Oberbayern, Bund) sowie Service- und Hintergrundthemen. Konkurrenz Print: Vor Ort gibt es zwei Tageszeitungen: Die "Ebersberger Zeitung" (MĂŒnchner Merkur) und die "Ebersberger SZ". Seit dem Jahr 2000 … [Weiterlesen...]

Stefan Aigner: „TraumtĂ€nzerei? Vielleicht. Aber: Es funktioniert!“

Wie ich da hinein geraten bin? Warum ich das mache? Was das alles soll? Seit drei Jahren bin ich Hauptverantwortlicher fĂŒr die Seite regensburg-digital.de. Und in letzter Zeit wurden mir solche oder Ă€hnliche Fragen immer öfter gestellt. Dann werde ich sie wohl mal beantworten mĂŒssen. Vorgeschichte Vor sechs Jahren habe ich nach diversen beruflichen SeitensprĂŒngen und einem Studium begonnen, als Journalist in Regensburg zu arbeiten. Zwei Jahre Wochenzeitung, ein Jahr BĂŒrgerzeitungsprojekt und nun seit drei Jahren Freelancer/ freier Journalist/ … [Weiterlesen...]

Hinweis an die Mitglieder

Ein herzliches Willkommen an jedes neue Mitglied! Wir haben Dir einen Autorenzugang freigeschaltet. Du solltest Benutzername und Passwort bekommen haben, mit denen Du Dich auf der Startseite rechts unten in der Fußzeile anmelden kannst, um Artikel zu verfassen. Bitte beachte, dass es hier nicht um Weltanschauungen geht - dafĂŒr sind die Kirchen und andere Vereinigungen zustĂ€ndig. Auch nicht um politische Analysen und Bekennntnisse, auch wenn hier und da demnĂ€chst gewĂ€hlt wird. Beleidigungen und Diffamierungen haben auch keinen Platz - … [Weiterlesen...]

So kann’s weitergehen

Nach unserer Rundmail ist das Interesse erfreulich lebhaft. Wir haben nach einem Tag schon ĂŒber 20 Mitglieder, die wir als Benutzer angelegt haben. Das heißt, jeder Benutzer hat den Status Mitarbeiter und kann, darf, soll sich aktiv mit Artikeln beteiligen. Sehr hilfreich wird es sein, wenn sich die Mitglieder und ihr Blog zunĂ€chst mit einem Beitrag vorstellen. Wer, was, wann, wo, warum - Du kennst die Fragen und weißt die Antworten. FĂŒg bitte die Schlagwörter ein, die Du als wichtig erachtest und wĂ€hle sowohl die Kategorie Artikel als … [Weiterlesen...]