F├╝nf Jahre Freischreiber

Eine Selbsthilfegruppe – im besten Sinne

  Karlsruhe, 17. Oktober 2013. (red/ld) Freie Journalisten haben eine Lobby. ├ärger ├╝ber Auftraggeber, die immer weniger Honorare bezahlen wollen, kennt Vorstand Benno Stieber aus eigener Erfahrung. Die Medienkrise habe der freie Journalist schon fr├╝h gesp├╝rt, als die Arbeitsbedingungen f├╝r ihn und seine Kollegen schlechter wurden. Mit der Gr├╝ndung der "Freischreiber" wollten er und die Mitgr├╝nder freien Journalisten eine Plattform gr├╝nden. Sie haben den "Himmel-und-H├Âlle-Preis" ins Leben gerufen und bringen in diesem Jahr die … [Weiterlesen...]

Schaffen statt streiken: Wie Journalisten der Zeitungskrise entkommen k├Ânnen

Heddesheim/Mannheim/Rhein-Neckar, 28. Juni 2011. (red) K├╝rzungen, Arbeitsverdichtungen, Entlassungen - das sind die Schlagw├Ârter, die seit vielen Jahren die Redaktionen deutscher Zeitungsverlage bestimmen. Die Arbeit wird immer unertr├Ąglicher, das Produkt Zeitung immer banaler. Aktuell wird gestreikt, nicht f├╝r "mehr", sondern f├╝r "nicht noch weniger". Dabei ist Journalismus ein sch├Âner Beruf, einer, den die meisten aus Leidenschaft ergriffen haben - ohne Idee, dass diese Entscheidung heute "Leiden schafft". Doch es gibt einen Ausweg: … [Weiterlesen...]