Rheinneckarblog.de kooperiert mit selectyco

Paid-Content f├╝r Lokalblogs

Mannheim, 05. Oktober┬á2016. (red/pro) Das Rheinneckarblog.de bietet seit Ende September ausgew├Ąhlte Artikel zum Kauf an. Partner ist das ├Âsterreichische Start-up selectyco - warum Chefredakteur Hardy Prothmann sich f├╝r Paid-Content entschieden hat und wie die ersten Erfahrungen sind und was das Ziel ist, lesen Sie exklusiv bei uns. … [Weiterlesen...]

Erfahrungsbericht ├╝ber den deutschlandweit ersten Online-Print-Volont├Ąrstausch

Blog oder Zeitung? Beides spannend!

  Mannheim/W├╝rzburg, 05. Februar 2014. (red/ld/jsc) Der Volont├Ąrstausch zwischen dem┬áRheinneckarblog.de┬áund der Main-Post ist deutschlandweit die erste Kooperation in der journalistischen Ausbildung zwischen einem reinen Online- und einem Printmedium. ├ťber den gesamten Februar werden Blog-Volont├Ąrin Lydia Dartsch und Zeitungs-Volont├Ąrin Julia Schmitt jeweils die Welt der anderen kennen lernen. In den Kommentaren hier werden sie von ihren Erlebnissen berichten. … [Weiterlesen...]

Forum wird kostenpflichtig, Syndication kommt und weitere Neuerungen 2014

R├╝ckblick und freie Sicht voraus

  Gmund, 23. Dezember 2013. (red) Im Januar 2014 startet unsere erste Live-Videokonferenz f├╝r Istlokaler zum Thema: "Zusatzeinnahmen. Vor- und Nachteile von Freundeskreisen und F├Ârdervereinen." Weitere monatliche Top-Themen stehen bis April 2014 fest. Das Istlokal-Forum wird ab 1.1.2014 kostenpflichtig und neue Netzwerkmitglieder sind herzlich willkommen. … [Weiterlesen...]

Warum eine Mitgliedschaft beim Presserat sinnvoll erscheint

Freiwillige Selbstkontrolle

Gmund/Mannheim, 31. Oktober 2013. (red) Der Deutsche Presserat ist als Organ der Selbstkontrolle der Presse bislang auf Print fixiert - obwohl man seit 2009 die T├Ątigkeit auch auf Telemedien erweitert hat. Zur Zeit wirbt der Presserat um neue Mitglieder und ├Âffnet sich damit aktiv in einer sich ver├Ąndernden Medienlandschaft. Neue journalistische Angebote wie die aus dem Istlokal-Netzwerk sollten die M├Âglichkeit nutzen, sich einzubringen. Ein Versuch ist es wert. … [Weiterlesen...]

F├╝nf Jahre Freischreiber

Eine Selbsthilfegruppe – im besten Sinne

  Karlsruhe, 17. Oktober 2013. (red/ld) Freie Journalisten haben eine Lobby. ├ärger ├╝ber Auftraggeber, die immer weniger Honorare bezahlen wollen, kennt Vorstand Benno Stieber aus eigener Erfahrung. Die Medienkrise habe der freie Journalist schon fr├╝h gesp├╝rt, als die Arbeitsbedingungen f├╝r ihn und seine Kollegen schlechter wurden. Mit der Gr├╝ndung der "Freischreiber" wollten er und die Mitgr├╝nder freien Journalisten eine Plattform gr├╝nden. Sie haben den "Himmel-und-H├Âlle-Preis" ins Leben gerufen und bringen in diesem Jahr die … [Weiterlesen...]

Student der Hochschule Ansbach untersucht die Entwicklung hyperlokaler Angebote

Leserbefragung „Lokaljournalismus“

Ansbach/Gmund, 10. M├Ąrz 2013. (red/sw) Der Praktikant des Rheinneckarblogs, Christian M├╝hlbauer, studiert an der Hochschule Ansbach den in Deutschland einmaligen Studiengang "Ressortjournalismus". F├╝r seine Bachelorarbeit, von deren Auswertung alle Ist-Lokaler profitieren k├Ânnen, ben├Âtigt er die Unterst├╝tzung des Istlokal-Netzwerkes. Hinweis an Istlokal-Mitglieder: Text kann mit Anpassungen analog zum Rheinneckarblog.de ├╝bernommen werden. Sehr geehrte Damen und Herren, ich darf mich Ihnen auf diesem Wege kurz vorstellen. Ich hei├če … [Weiterlesen...]

Standpunkt zum Ende der FTD

Good Night and Good Luck

  Mannheim, 24. November 2012. (red) Die Financial Times Deutschland wird am 07. Dezember 2012 zum letzten Mal erscheinen. Danach werden vermutlich rund 320 Mitarbeiter entlassen. Die Frankfurter Rundschau ist nun offiziell pleite. In Mannheim wird am 27. November die letzte Ausgabe eines der ├Ąltesten Stadtmagazine in Deutschland, "Meier", erscheinen. In N├╝rnberg wird die Abendzeitung dicht gemacht. Der Chefredakteur der Augsburger Allgemeinen Zeitung muss ├╝ber drei Millionen Euro einsparen (wie viele Stellen sind das?) und der … [Weiterlesen...]

Paywall

Lousy Pennies oder effektives Online-Erl├Âsmodell?

  Gmund, 31. Oktober 2012. (red/cm) Im Netz herrscht eine "Kostenlos-Kultur" vor. So oder so ├Ąhnlich lautet oftmals der Vorwurf, wenn gro├če Medienh├Ąuser zu den Chancen einer Paywall befragt werden. Tatsache ist: Nutzer sind durchaus bereit f├╝r Inhalte zu bezahlen. Doch der Weg dorthin muss einfach sein. Spiegel, ZEIT, Welt, FAZ und S├╝ddeutsche - sie haben alle eines gemeinsam. Ihre Web-Auftritte beinhalten keine Paywall. Zumindest noch nicht. Bereits bei den Medientagen M├╝nchen 2012 verdeutlichten einige der Verlagsh├Ąuser, dass … [Weiterlesen...]

Ausstrahlung am 14. Juni

Quer berichet ├╝ber Tegernseer Stimme

Gmund/M├╝nchen, 13. Juni 2012. (red/pm) Am Donnerstag, den 14. Juni 2012, berichtet das Polit-Magazin Quer im Bayerischen Fernsehen ├╝ber ├Âffentlichkeitsscheue Gemeinder├Ąte und das Verbot einer Live-Berichterstattung f├╝r unser Mitglied Tegernseer Stimme. Einschalten! Information des BR: "Sch├Âne neue Internet-Welt ÔÇô in den Gemeinden am Tegernsee sollte sie Wirklichkeit werden. Eine Lokalredaktion hatte die Idee, die Gemeinderatssitzungen im Internet live zu ├╝bertragen. So h├Ątte jeder B├╝rger seinen Gemeinder├Ąten bei der Arbeit zuschauen … [Weiterlesen...]

Einblick in eine vernetzte Redaktion

Verteiltes Arbeiten

  Mannheim, 14. Mai 2012. Das Internet ver├Ąndert mehr und mehr die Arbeitswelt von Journalisten - durch technische M├Âglichkeiten, die kommunikativ und organisatorisch genutzt werden wollen. Ein Werkstattbericht. Von Hardy Prothmann ÔÇ×Die RedaktionÔÇť war zu Lou Grants Zeiten ein riesiger Newsroom, in dem st├Ąndig Leute rum rannten und Telefone klingelten und man sich quer durch den Raum was zurief. Auf den Schreibtischkanten und auf den Fluren wurden die Redaktionsbesprechungen abgehalten. Die Chefs waren in gl├Ąsernen K├Ąmmerchen … [Weiterlesen...]