istlokal.de protestiert gegen “Schweigegeld”-Urteil: “Mit gesundem Menschenverstand nicht nachvollziehbare Entscheidung”

Presseerkl√§rung des Netzwerks istlokal.de zum Urteil des Hamburger Landgerichts in der Sache ‚ÄěSchweigegeld‚Äú Di√∂zese Regensburg vs. Stefan Aigner (Text in Teilen oder komplett zur kostenfreien Ver√∂ffentlichung freigegeben.) Heddesheim/Hamburg, 11. M√§rz 2011. Das Hamburger Landgericht hat heute einer Klage der Regensburger Di√∂zese gegen den Journalisten Stefan Aigner ‚Äěrecht‚Äú gegeben. Eine Urteilsbegr√ľndung liegt noch nicht vor. Dem Journalisten ist untersagt worden, Zahlungen der katholischen Kirche an die Eltern eines durch einen Priester … [Weiterlesen...]

Solidarität mit Aigner

Liebe Kollegen, am 25. Februar 2011 wird das Urteil im Rechtsstreit Di√∂zese Regensburg vs. istlokal.de-Mitbegr√ľnder Stefan Aigner gegen die Mittagszeit vom Hamburger Landgericht bekannt gegeben. Vermutlich wird Stefan Aigner untersagt werden, die Zahlungen der Kirche an Eltern eines Missbrauchsopfers als "Schweigegeld" zu bezeichnen. Wir rufen zur Solidarit√§t mit Stefan Aigner auf und bitten alle istlokal.de-Mitglieder in der Sache zu berichten. Auf der Seite regensburg-digital.de ist der komplette Vorgang dokumentiert - f√ľr alle, die das … [Weiterlesen...]