Gründer-Förderung

Istlokal OS fĂĽr ein Jahr kostenfrei

  Gmund, 25. September 2013. (red) Istlokal ist eine Arbeitgsgemeinschaft unabhängiger lokaljournalistischer Redaktionen. In den vergangenen drei, vier Jahre sind einige neue Angebote entstanden - leider noch zu wenige. Vor allem die Zeitungsbranche ist im Umbruch - die Zukunft wird fĂĽr die allermeisten Lokaljournalisten bei digitalen Angeboten liegen. Wer noch viele Jahre bis zur Rente hat, sollte sich selbständig machen. Denn das Modell funktioniert. … [Weiterlesen...]

Student der Hochschule Ansbach untersucht die Entwicklung hyperlokaler Angebote

Leserbefragung „Lokaljournalismus“

Ansbach/Gmund, 10. März 2013. (red/sw) Der Praktikant des Rheinneckarblogs, Christian MĂĽhlbauer, studiert an der Hochschule Ansbach den in Deutschland einmaligen Studiengang "Ressortjournalismus". FĂĽr seine Bachelorarbeit, von deren Auswertung alle Ist-Lokaler profitieren können, benötigt er die UnterstĂĽtzung des Istlokal-Netzwerkes. Hinweis an Istlokal-Mitglieder: Text kann mit Anpassungen analog zum Rheinneckarblog.de ĂĽbernommen werden. Sehr geehrte Damen und Herren, ich darf mich Ihnen auf diesem Wege kurz vorstellen. Ich heiĂźe … [Weiterlesen...]

Seminarauftakt mit Marcus Lindemann

Istlokal bietet erste Rechercheseminare an

Gmund, 03. Februar 2013. (red) Ab 2013 bieten wir fĂĽr Istlokal-Netzwerkmitglieder, Partner und Externe Seminare an, um die Qualität im Lokaljournalismus zu stärken. Eine fundierte Recherche ist die Grundlage fĂĽr einen seriösen Journalismus. Mit den heutigen technischen Möglichkeiten sind umfangreiche Recherchen möglich, die frĂĽher in dieser Form unmöglich waren. Doch wie recherchiert man erfolgreich? Und effizient? Bei Google einen Suchbegriff eingeben - ist das alles? Was gehört noch dazu? Welche Tricks und Kniffe gibt es, um mehr aus einer … [Weiterlesen...]

Welchen Anforderungen sich moderne Unternehmerjournalisten stellen mĂĽssen

Do-all-yourself ist eine Falle fĂĽr unternehmende Journalisten

  Gmund, 22. Oktober 2012. (red) Lokaljournalismus im Internet ist super! Ein Blog ist schnell aufgesetzt und kostet nicht mal was. Die Leser kommen von ganz alleine, wenn man nur lange genug gut genug schreibt. Sind die Leser erst da, klingeln irgendwann auch die Werbekunden an der TĂĽre und dann wird Geld verdient. Ist das so? Leider nicht. Von Steffen Greschner Es braucht nichts auĂźer Herzblut und ein gewisses Durchhaltevermögen, um ein moderner Unternehmerjournalist zu werden. Der Journalist ist dabei nicht nur Publizist, … [Weiterlesen...]

Spar- und Schlussaktionen in der Zeitungsbranche

Warten auf das Aus oder Chancen ergreifen?

Mannheim, 27. September 2012. (red) Schon mitbekommmen? Heute wurde gemeldet, dass die NĂĽrnberger Abendzeitung am Ende ist. 28 Redakteure stehen bald auf der StraĂźe. Vor kurzm erst hat der Berliner Verlag eine "angespannte Lage" gemeldet. Die WAZ spart auch und Spiegel versuchts mit der SĂĽddeutschen in einer Qualitätsoffensive. Von Hardy Prothmann Diese Meldungen sind noch längst keine "Horrormeldungen", aber sie läuten vielerorts das nahende Ende ein. Die Zeit der Printmedien ist noch lange nicht vorbei. Aber es wird weniger geben, die … [Weiterlesen...]

Debatte ĂĽber Einnahmen

„Sie alle leben von anderen Jobs“

Mannheim, 20. September 2012. (red) Benjamin O’Daniel hat fĂĽr den "Journalist" einen lesenswerten Text geschrieben, der verständig und umfangreich verschiedene hyperlokale Webangebote beschreibt. Sehr zu unserer Freude natĂĽrlich einige aus dem istlokal.de-Netzwerk. Es gibt aber eine Sache die stört: Die leidige Feststellung ĂĽber noch zu geringen Einnahmen. Von Hardy Prothmann Kompliment an Andreas Moll, Dirk Gebhardt und Tamara Soliz. Die drei GrĂĽnder von meinesĂĽdstadt.de machen ein vorbildliches Angebot. Und ihr Kundenpartnermodell war … [Weiterlesen...]

Aus dem Leben eines Alleinredakteurs

Zwischen Nähe und Distanz – Berichterstattung im ländlichen Raum

Gmund/Mannheim, 16. Mai 2012. (red) Der Lokaljournalist Ekkehard RĂĽger ist Alleinredakteur der Westdeutschen Zeitung im beschaulichen Burscheid (bei Leverkusen). Mit einem Impulsreferat fĂĽr das Seminar „Land in Sicht – Gute Konzepte fĂĽr kleine Redaktionen“ der Bundeszentrale fĂĽr politische Bildung in Göttingen zeigt er seine Arbeitssituation vor Ort auf. Wir dokumentieren den Text. Anm. d. Red.: Ekkehard RĂĽger hatte bei einem Seminar der Initiative Tageszeitung in WĂĽrzburg vor einigen Wochen teilgenommen, bei dem Hardy Prothmann als Referent … [Weiterlesen...]

Neues Konzept und Produktseiten

Istlokal Relaunch

Gmund/Mannheim, 30. April 2012. (red) Alles neu macht der Mai - das Istlokal.de-Blog wurde komplett auf Basis von Istlokal OS relauchnt. Das inhaltliche Konzept der Seite wurde ebenfalls ĂĽberarbeitet. Ab sofort gibt es regelmäßige Berichte zu den vier Säulen, Journalismus, Technik, Vermarktung und Recht sowie ein Online-Tutorial mit Videos und Texten fĂĽr die Istlokal-Partner. Die Seiten zur Istlokal Medienservice UG (haftungsbeschränkt), den beiden GeschäftsfĂĽhrern Peter Posztos und Hardy Prothmann und dem Produkt Istlokal OS sind ebenfalls … [Weiterlesen...]

Wie Sie die Krise zur Chance machen

Leipzig: Es gibt eine Alternative zum Jobverlust – den Neustart mit istlokal OS

Leipzig/Gmund/Heddesheim, 22. Dezember 2011. Die Nachricht war zu erwarten - Ende November meldete newsroom.de, dass bis 2013 rund 30 Redakteursstellen bei der Leipziger Volkszeitung abgebaut werden sollen. Obwohl das Blatt profitabel ist. Wer clever ist, begreift die Situation als Chance. Von Hardy Prothmann Bei vielen deutschen Zeitungen wird es in den kommenden Jahren einen massiven Stellenabbau geben. Statt verlegerischem Ehrgeiz regierten die Controller. Die "optimieren" fleiĂźig - auf Kosten der angestellten Journalisten. Das … [Weiterlesen...]

Istlokal OS ab sofort verfĂĽgbar

Istlokal OS – Das Betriebssystem fĂĽr lokalen Online-Journalismus

Gmund/Heddesheim, 21. Dezember 2011. Die Internetzeitungen Tegernseer Stimme und die Gruppe um das Heddesheimblog bieten ihr Layout, das redaktionelle und unternehmerische Konzept ab sofort als Produkt an: Istlokal OS - Das Betriebssystem fĂĽr lokalen Online-Journalismus. Istlokal OS ist fĂĽr die lokale und regionale Berichterstattung konzipiert. Das "Betriebssystem" umfasst ein optimiertes Wordpress-Theme und ermöglicht eine hohe Flexibilität beim Layout und vor allem bei der Vermarktung. Insgesamt stehen auf der Startseite bis zu 20 … [Weiterlesen...]