Peter Arnegger: Hyperlokaler Journalismus funktioniert – nicht nur online

Von Peter Arnegger Am Anfang war der Schock: Eine von zwei in der Stadt und im Umland teils bereits seit mehr als hundert Jahren angesiedelte Zeitung schlie├čt ihre Lokalredaktion. Um der verbliebenen Tageszeitung die Stadt und das Umland zu ├╝berlassen und sich daf├╝r anderswo breiter zu machen als bisher - wo sich die andere Tageszeitung im gleichen Zuge zur├╝ckgezogen hat. Alles geschah mit dem von der Verlagsleitung f├╝r notwendig erachteten Begleitget├Âse: Maulkorberlass f├╝r die gek├╝ndigten und vertraglich gebundenen Lokalredakteure, … [Weiterlesen...]