Aus dem Leben eines Alleinredakteurs

Zwischen Nähe und Distanz – Berichterstattung im ländlichen Raum

rueger_tn--120516

Gmund/Mannheim, 16. Mai 2012. (red) Der Lokaljournalist Ekkehard Rüger ist Alleinredakteur der Westdeutschen Zeitung im beschaulichen Burscheid (bei Leverkusen). Mit einem Impulsreferat für das Seminar „Land in Sicht – Gute Konzepte für kleine Redaktionen“ der Bundeszentrale für politische Bildung in Göttingen zeigt er seine Arbeitssituation vor Ort auf. Wir dokumentieren den Text. Anm. d. Red.: Ekkehard Rüger hatte bei einem Seminar der Initiative Tageszeitung in Würzburg vor einigen Wochen teilgenommen, bei dem Hardy Prothmann als Referent … [Weiterlesen...]