Christoph von Gallera: Ungeschminkter und unbestechlicher Journalismus – auch gegen Quote und Sendefrequenz

Von Christoph von Gallera Der Anlass Mitunter braucht es ein Schl├╝sselerlebnis, um einen Traum in die Tat umzusetzen. Der Bericht ├╝ber einen Streik gewerkschaftlich organisierter Bauarbeiter im Fr├╝hjahr 2009 in einer mittelhessischen Stadt gab den Anlass. In der Tageszeitung, f├╝r die ich die Geschichte schrieb, wurden entscheidende Passagen gestrichen. In den Passagen ging es um mafi├Âse Strukturen eines gro├čen europ├Ąischen Generalunternehmers und der Umgang mit Subunternehmern. Der entscheidende Ausschlag Der Besuch diverser Kongresse ├╝ber … [Weiterlesen...]